Warum Systemisch

  • Durch eine systemische Herangehensweise beginnt ein Prozess der Blickerweiterung. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen ein Gesamtbild Ihrer Lebenssituation, in das die Arbeits-Familien- und Sozialsysteme und deren Wechselwirkung untereinander einbezogen werden. In dieses Bild nehmen wir das „Problem“ mit auf.
  • „Störungen“ werden von uns in einem tieferen Zusammenhang zur eigenen Biographie betrachtet.
  • Verhaltensmuster, die das System aufrechterhalten und Sicherheit bieten, werden als Lösungsversuche wertgeschätzt.
  • „Ver-Urteilungen“ sind nicht Inhalt des Prozesses. Bewertungen im Sinne von „Gut-Böse“, „Richtig-Falsch“, „Schuldig-Unschuldig“ sind nicht Bestandteil unserer Arbeit.
  • Gestalterische und konfrontative Methoden können eine Veränderung unterstützen. Auch Humor hat einen wichtigen Platz im Beratungsprozess.
  • Achtsamkeit und Respekt vor der Persönlichkeit und dem Wissen um eigenes Wachstum steht für uns im Vordergrund. Die persönlichen Grenzen werden von uns gewahrt.

Bewegen wir einen Teil eines Mobiles, geraten alle Teile in Schwingung.

systemische beratung systemisch
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste, lesen Sie mehr über die Verwendung in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden